Überspringen zu Hauptinhalt

„Einfach clever sparen“, das wollen Ex-Bild-Chefredakteur Kai Diekmann und Ex-Großbanker Leonhard Fischer den Deutschen beibringen. Mit dem “Zukunftsfonds”, einem Fonds, der nicht weniger sein soll als die Alternative zum Sparbuch. Seit einem Jahr ist das Sondervermögen nun am Markt – und während viele Medien bloß süffisant bis hämisch kommentieren, dass bislang statt der avisierten 20 Mrd. nur 15 Mio. Euro zusammengekommen sind, blicken Tobias und Christian mal hinter die Kulissen des Fonds: Warum werden drei Viertel des Vermögens in Cash gehalten? Was haben Öl-Aktien und italienische Staatsanleihen mit „Zukunft“ zu tun? Und wie soll bei 1,4% Jahresgebühr noch eine auskömmliche Rendite erwirtschaftet werden?

Fragen über Fragen, die wir nicht mit Diekmann und Fischer diskutieren, sondern direkt mit Fondsmanager Volker Schilling. Und wenn der Gründer der Fonds-Boutique Greiff Capital Management schon mal beim echtgeld.tv Talk im Kreuzberger Kult-Lokal “Vogt’s Bier Express” vorbeischaut, geht’s natürlich auch um übergeordnete Themen: Sind Anleihen wirklich sicher? Machen Mischfonds im Zinstief noch Sinn? Und was genau ist eigentlich Risiko?

Herausgekommen sind fast 90 Minuten engagierter, kontroverser Austausch – die bislang längste echtgeld.tv Folge, genau richtig für lange kalte Abende. Wer nicht so viel Zeit hat oder sich für spezielle Fragen interessiert: Wie immer einfach die Shownotes anklicken!

*** Disclaimer: Keine Anlageberatung oder -empfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklung. Weitere ausführliche Informationen hierzu unter: www.echtgeld.tv/disclaimer/ ***

Hier geht es zur Videoversion in unserem YouTube-Channel: https://youtu.be/9utDeT47G1Q

Erlaubt uns außerdem einen Hinweis zu unserem Partner und auf das kostenlose Depot vom Testsieger. Jetzt ein Depot bei der comdirect eröffnen und Gebühren sparen: bit.ly/egtv-yt_comdirect_depot18

Wann wir live sind und alle weitere Informationen findet Ihr auf unserer Website www.echtgeld.tv oder auf unseren sozialen Plattformen auf www.facebook.com/echtgeld.tv und twitter.com/echtgeldtv

Dev